TV Hechtsheim 1882 e.V.

Geschichte des Turnvereins

Gründung und Entwicklung des Vereins

Der Turnverein wurde im August 1882 als T.V. Hechtsheim mit dem Schwerpunkt Turnen gegründet. Nach einer überzeugenden Rede des Sprechwartes der Turngesellschaft Mainz erklärten 34 Mann ihren Beitritt.

In den folgenden Jahren kamen immer wieder neue Mitglieder hinzu. Erst in Jahre 1909 wurde die Damenabteilung gegründet.
Ziel des Turnvereins damals war die Körperertüchtigung (heute bezeichnet man dies als Fitness) um das Gemeinwohl zu stärken.

Wahlspruch wurde der Slogan "frisch, fromm, fröhlich, frei".

Im Sommer übten die Turner an den bereitgestellten Geräten auf dem Turnplatz im Freien, im Winter im Vereinslokal. Schnell wurde der Wunsch nach einer eigenen Halle laut. Dafür wurde 1904 ein Stück Acker gekauft und unter großem Einsatz der Mitglieder in den Jahren 1906 bis 1907 die vereinseigene TV Halle errichtet.

Im Laufe der mehr als 125-jährigen Geschichte des TV Hechtsheim 1882 e.V. hat diese Halle viele Höhen und Tiefen miterlebt und könnte viele Geschichten erzählen. Immer wieder wurden neue Ideen im Turnverein verwirklicht und das Sportangebot dem jeweiligen Zeitgeschehen angepasst.

Heute ist der TV Hechtsheim mit 2.648 Mitgliedern (Stand 01.01.2012) ein Verein mit umfangreichem Sportangebot. Er leistet einen wertvollen Beitrag im Bereich Breitensport sowie auf kultureller und gesellschaftspolitischer Ebene.

Ein Dank an alle, die Zeit und Kraft in den vergangenen mehr als 125 Jahren dem Turnverein gewidmet haben.