1. Mannschaft Badminton – Spielbericht vom 22./23.10.2022

22.10.: TV Hechtsheim I gegen ASV Landau I (Ergebnis online: nuLiga Badminton – Staffel)23.10.: TV Hechtsheim I gegen PSV Ludwigshafen II (Ergebnis online: nuLiga Badminton – Staffel)

Gegen den ASV hatten wir unerwartet viel Mühe ein Unentschieden zu holen. Zunächst vielversprechend im ersten Herrendoppel in die Partie gestartet, konnte das zweite Herrendoppel leider nicht folgen. So souverän das erste Herrendoppel (André/Dennis) in zwei Sätzen gewonnen hatte, so tat sich das zweite Herrendoppel (Thorsten/Magnus) in umgekehrter Weise schwer und musste in zwei Sätzen klar geschlagen vom Feld gehen. Das lag sicherlich an der Konstellation, die so noch nie angetreten ist. Das Damendoppel (Katrin/Heidi) hatte ebenfalls zu kämpfen und konnte gegen die Damen aus Landau einen Satz gewinnen, unterlagen aber knapp im dritten Satz. Noch knapper ging das Mixed (Katrin/Dennis) aus, das den ersten Satz verlor, im zweiten Satz stark aufspielen konnte und diesen klar gewann, im dritten Satz aber kurz vor Ende eine unruhige Phase hatte und mit nur zwei Pünktchen Unterschied den entscheidenden Satz leider abgeben musste. In den Herreneinzeln konnten wir unsere Stärken und den Heimvorteil ausspielen und ließen Landau keine Chance. Das Dameneinzel (Heidi) mussten wir aber wieder an Landau abtreten. Die Dame aus Landau war an diesem Tag einfach zu stark im Einzel.

Gegen Ludwigshafen haben wir dann endlich einen guten Tag erwischt (7:1 Heimsieg). Zugegeben musste die Mannschaft aus Ludwigshafen mit Ersatz antreten, aber die Leistung der Ersatzspieler war beachtlich. Dennoch konnten wir in allen Spielen souverän Punkten. Ausnahme war das erste Herreneinzel (André), das aus Vorsorge gegen eine schlimmere Verletzung von uns abgebrochen wurde. Zuvor mussten wir uns noch im ersten Herrendoppel (André/Dennis) durch 3 Sätze kämpfen, hatten davon aber in zwei Sätzen stets die Kontrolle über das Spiel. Klar und deutlich siegten das zweite Herren- und das Damendoppel (Tim/Mischa bzw. Katrin/Heidi) und ließen den Gegner gerade so zweistellige Punkte übrig. Das Mixed (Katrin/Dennis) machte in zwei Sätzen alles klar, wobei im zweiten Satz die Miniverlängerung bis 22 ausgespielt werden musste. Spannend machten es auch das zweite Herreneinzel (Mischa) und das Dameneinzel (Heidi) und zelebrierten in je drei langen Sätzen die Freude am Spiel.

Insgesamt sind wir zufrieden mit dem Wochenende, wenn auch noch etwas mehr drin gewesen wäre.

Damit beendet die 1. Mannschaft nach 7 Spielen, davon 3 Siegen, einem Unentschieden und 3 Niederlagen, die Hinrunde in der Rheinland-Pfalz-Liga. Überwintert wird auf dem 5. Tabellenplatz, punktgleich mit dem Viertplatzierten Zahlbach, und damit im Mittelfeld der Tabelle. Am 21.01.2023 geht es dann wieder in der eigenen Halle an den Start mit folgendem Ziel: den Abstand zu den Abstiegsplätzen weiter ausbauen und die aktuellen Tabellenführer ärgern.