1. Mannschaft Badminton: Zusammenfassung der Saison 2022/23 mit Ausblick (01.08.2023)

1. Mannschaft wartet auf Dennis

1. Mannschaft mit Dennis ūüėČ

Pizzaessen der 1. und 2. Mannschaft nach einem Spieltag

Nachdem sie in der letzten Saison den 2. Tabellenplatz erreicht hatte und den Aufstieg in die Oberliga nur knapp verpasste, trat die 1. Mannschaft nun erneut in der Rheinland-Pfalz-Liga an. Allerdings musste das Team auf zwei wichtige Stammspieler der starken letzten Saison verzichten, was zu Beginn ungewiss machte, wohin der Weg der neu formierten 1. Mannschaft f√ľhren w√ľrde. Mannschaftsf√ľhrer Andr√© fand jedoch Ersatz in den eigenen Reihen, sodass die Mannschaft zur H√§lfte aus Eigengew√§chsen bestand. Das Team ben√∂tigte etwas Zeit, um sich einzuspielen, was sich in den schmerzlichen Niederlagen zu Beginn der Saison zeigte. Am 3. Spieltag konnte dann endlich der erhoffte erste Punktgewinn durch einen deutlichen 7:1 Heimsieg gegen Aufsteiger Heimbach-Weis gefeiert werden. Das darauffolgende Spielwochenende, ausw√§rts im Rheinland gegen zwei Oberliga-Absteiger, verlief dann recht gemischt: Gegen die Gegner aus Niederl√ľtzingen war leider kein Punkt zu holen, hier zeigten die Rheinl√§nder ihre Klasse. Am Sonntag gelang jedoch ein √ľberraschender 5:3-Ausw√§rtssieg gegen den Favoriten aus Andernach. Trotz kurzzeitiger Verletzungssorgen, einiger abzuwehrender Matchpoints und √§u√üerst knappen Entscheidungen behielt die Mannschaft die Nerven und belohnte sich mit dem Sieg. Die letzten beiden Spiele der Hinrunde bestritt die Mannschaft dann in der eigenen Halle gegen den ASV Landau und Post SV Ludwigshafen. Gegen Landau w√§re tats√§chlich mehr drin gewesen als das 4:4-Unentschieden auf dem Papier. In zwei der drei knappen 3-Satz-Spiele hatten die Hechtsheimer leider das Nachsehen, sodass Landau einen Punkt ergattern konnte. Mit einem souver√§nen 7:1-Sieg gegen Ludwigshafen ging es dann in die Winterpause. Damit beendete die 1. Mannschaft nach 7 Spielen, davon 3 Siege, einem Unentschieden und 3 Niederlagen, die Hinrunde. √úberwintert wurde auf dem 5. Tabellenplatz, punktgleich mit dem Viertplatzierten Mainz-Zahlbach, und damit im Mittelfeld der Tabelle. Achtung Spoiler-Alarm: Genau diesen Tabellenplatz konnte die Mannschaft bis zum Ende der Saison verteidigen. Doch die Schlussphase war wie ein nervenzerrei√üender Thriller, bei dem bis zum letzten Spieltag der Klassenerhalt zwar zum Greifen nah, aber keineswegs sicher war. Somit wurde bis zum letzten Spieltag gezittert. An diesem Tag zeigten die Spielerinnen und Spieler was in ihnen steckte und gewannen mit einem beeindruckenden 6:2 Heimsieg am 19.03.2023 gegen TB Andernach II. Die Spannung war kaum auszuhalten, und erst in den aller letzten beiden Herreneinzeln fiel die Entscheidung, dass die Liga aus eigener Kraft gehalten werden konnte! Der Triumph √ľber die Andernacher bedeutete, dass man rechnerisch nicht mehr von der Konkurrenz eingeholt werden konnte – allen Beteiligten fiel damit eine gro√üe Last von den Schultern. Mit diesem grandiosen Abschluss ging eine √§u√üerst intensive und mitrei√üende Saison zu Ende. Die Liga pr√§sentierte sich √ľber den Gro√üteil der Spielzeit hinweg im Gleichgewicht, wodurch praktisch 2/3 der Teams mehr oder weniger gegen den Abstieg k√§mpften.

Ausblick: 

Die n√§chste Saison verspricht erneut aufregende Herausforderungen f√ľr die 1. Mannschaft in der Rheinland-Pfalz-Liga. Mit dem Aufsteiger SG Rheinhessen kommt starke Konkurrenz hinzu, die mit Sicherheit den Durchmarsch in die Oberliga anstreben wird. Unser Team steht vor geringen personellen Ver√§nderungen aufgrund von zwei Abg√§ngen, aber es bleibt seiner bew√§hrten Strategie aus der letzten Saison treu, auf Talente aus den eigenen Reihen zu setzen. Vor allem im Damenbereich w√§re eine zus√§tzliche motivierte Spielerin eine willkommene Bereicherung, und das Team ist weiterhin auf der Suche nach Verst√§rkung. Das Saisonziel ist klar definiert – der Klassenerhalt, aber diesmal mit weniger Nervenaufreiben. Als Mannschaftsf√ľhrer bleibt uns weiterhin Andr√© erhalten, der mehrfach bei der Aufstellung in der letzten Saison ein gl√ľckliches H√§ndchen bewiesen hat.

Hier finden sich die Gegner in der kommenden Saison:

Rheinland-Pfalz-Liga 2023/24

Artikel von Mischa Semar & Heidi Diel