2. Mannschaft Badminton: Zusammenfassung der Saison 2022/23 mit Ausblick (01.08.2023)

2. Mannschaft top motiviert vor ihrem Heimspiel

Magnus erschöpft aber aber glĂŒcklich nach seinem Einzel 🙌😋

Gemeinsame Beratung ĂŒber die perfekte Aufstellung 🧐

Unsere zweite Mannschaft spielte in der Saison 2022/23 nach gelungenem Aufstieg in der Rheinhessen-Pfalz-Liga (eine Liga unter der Rheinland-Pfalz-Liga). FĂŒr alle Beteiligten war klar, dass nun hĂ€rtere und herausforderndere Spiele als in der Verbandsliga auf sie zukommen wĂŒrden. Hinzu kam, dass drei Stammspieler*innen in die 1. Mannschaft aufgerĂŒckt waren und dadurch weniger zur VerfĂŒgung standen. Jedoch kam durch den RĂŒckwechsel eines ehemaligen Spielers wieder jemand hinzu, und die Mannschaft um MannschaftsfĂŒhrer Ivo nahm gerne die Herausforderung an. Trotz engagierter EinsĂ€tze und Ă€ußerst knapper Spiele kam der erhoffte erste Punktgewinn erst am 4. Spieltag auswĂ€rts gegen den BCW HĂŒtschenhausen. Leider blieb der Mannschaft das Verletzungspech nicht erspart, wodurch eine Stammspielerin und eine Ersatzspielerin mehr oder weniger komplett ausfielen. Nach zwei weiteren 1:7-Niederlagen endete dann die Durststrecke glĂŒcklicherweise wieder mit dem nĂ€chsten Punktgewinn auswĂ€rts gegen Landau. Hierbei handelte es sich um einen sehr knappen, aber verdienten AuswĂ€rtssieg unter widrigen Spielbedingungen durch einen extrem rutschigen Boden. Zum GlĂŒck hat sich trotz mehrerer schwerer StĂŒrze niemand ernsthaft verletzt. Leider musste dann die Hinrunde der „Zweiten“ mit einer bitteren und knappen 3:5-Niederlage auswĂ€rts gegen den Tabellenletzten BSG Neustadt zu Ende gehen. Obwohl zunĂ€chst noch Anschluss an das Mittelfeld bestand, verlief die RĂŒckrunde leider nicht wie erhofft. In nahezu jedem Duell der RĂŒckrunde mussten wir uns mit einer Niederlage abfinden. Gegen Ende der Saison wurde es immer deutlicher, dass wir als Absteiger den Schlusspunkt setzen wĂŒrden. Am Ende hatte die Mannschaft in der ganzen Saison lediglich zwei Siege, ein Unentschieden aber leider 13 Niederlagen gesammelt. Es war zweifellos eine bittere Pille zu schlucken, doch trotz des sportlichen RĂŒckschlags war der Ausflug in die höhere Klasse eine wertvolle Erfahrung fĂŒr unser Team. Die nĂ€chste Saison wird eine neue Chance sein – wir sind bereit!

Ausblick:

Nachdem unsere „Zweite“ den Abstieg in die Verbandsliga verkraftet hat, ist MannschaftsfĂŒhrer Ivo fest entschlossen neu aufzustellen und gestĂ€rkt in die kommende Saison zu starten. Auch durch zwei AbgĂ€nge und das HochrĂŒcken eines Herrn als Stammspieler in die 1. Mannschaft ist eine Neustrukturierung und VerjĂŒngung vor allem in den Herreneinzeln unvermeidbar. Die SpielerInnen werden nun in der Verbandsliga angreifen und zeigen, dass sich die Mannschaft wieder nach oben kĂ€mpfen will. Auf geht’s!

Hier finden sich die kĂŒnftigen gegnerischen Mannschaften:

Verbandsliga 2023/24

Artikel von Mischa Semar und Heidi Diel